naneth
  Startseite
    -
    Sonnenaufgang
    Gesprochenes
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/naneth

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Neujahr

2007

Kaum zu glaube, gerade erst war doch 2000 - Millenium.

Seither sind 7 Jahre vergangen.
7 Jahre habe ich durch- , über- und erlebt.

Aber es sind nicht bloss diese 7 Jahre, es sind 18 Jahre, 18 Jahre in denen ich schon auf dieser Welt bin und mich durchzuschlagen versuche. Und immer und immer wieder muss ich klein beigeben und mir eingestehen, dass ich es nicht alleine schaffen werde.
Immer wieder falle ich in Gottes Hände, wenn ich irgendwo von wackeligen Höhen runterfalle.

Hätte ich eine Liste gemacht, auf der steht, was ich mir alles für das Jahr vornehme, wäre sie wohl zu lang geworden und ich habe mich darauf geeinigt, dass ich bloss eine "Liste" mache, die für mein Leben zählt und dass ich es in Gottes Hände lege, damit er mir helfe und dass er bestimme, wann ich was lernen werde. Weil er macht den Zeitplan und nicht ich.
Aber ich will nicht bloss dasitzen und auf Gott warten und ihm alle Arbeit überlassen, er ist nicht mein Knecht. Ich bin sein Knecht und wenn es mir gut geht, dann wird er mich brauchen, für anderes.

Aber kann ich denn so symbolisch sein und sagen, dass das neue Jahr für ein neues Leben steht? Habe ich mein Leben nicht schon lange in Gottes Hände gegeben? Hat er es nicht schon lange neu gemacht. Ich will jetzt wieder rein werden. Vater, mache du mich wieder neu, steh mir immer bei!
3.1.07 16:18
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung